Nominierungen 1822-Preis

Wir möchten hiermit bekanntgeben, dass wir uns dieses Jahr entschieden haben Personen für den 1822-Preis, dem Preis für exzellente Lehre an der Goethe-Uni, zu nominieren. Zwar vertreten wir weiterhin, dass exzellente Lehre und Unterstützung der Studierenden selbstverständlich denn außergewöhnlich sein sollte, doch haben sich in der vergangenen Zeit zwei Personen, jeweils eine in Soziologie und Politischer Wissenschaft, besonders hervorgetan. In der Soziologie möchten wir gern Jun.-Prof. Dr. Phil C. Langer nominieren, dessen Engagement wir für besonders außergewöhnlich halten (Nominierungs-Vorschlag). In der Politikwissenschaft halten wir Prof. Dr. Tim Engartner für geeignet.

Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass wir im selben Zug überlegen selbstständig einen Preis für schlechte Lehre auszuschreiben.

Wir möchten euch aufrufen, euch an der Auswahl der Nominierungen zu beteiligen. Wer Interesse hat kommt bitte am Donnerstag, 15.05.14 um 18 Uhr in unsere reguläre Fachschafts-Sitzung.

Advertisements